COCOHAR BLOG

Willkommen beim Blog von cocohar

Nature

Oracle-Function als Pseudo-View mit PL/SQL-Code-Verschlüsselung

Titelbeschreibung, 7. Juni 2021

Ziel des folgenden Prozederes war es, einen Oracle-View zu erstellen, dessen PL/SQL-Code verschlüsselt, das heißt, nicht einsehbar und somit auch nicht veränderbar ist.
Laut der allgemein zugänglichen Oracle-Dokumentation kann mithilfe der Package-Funktion "CREATE_WRAPPED", die Bestandteil des Packages "DBMS_DDL" ist, PL/SQL-Code verschlüsselt werden. Allerdings gilt dies nur für Packages (Specification and Body), Types (Specification and Body), Functions und Proceduren, nicht aber für Views.
Daher nun eine Lösung, die vielleicht nicht das Nonplusultra ist, in meiner Umgebung aber (Oracle 12.1.0.2.2) genau das macht, was ich wollte.

Kommentare   0


Matthias

Warum nehmen sich Menschen die Zeit und schreiben Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten nieder, um sie dann auch noch zu veröffentlichen?
Vielleicht, weil sie mitteilungsbedürftig sind. Dagegen spricht aber der Aufwand, der soetwas mit sich bringt und die in den meisten Fällen ausbleibende Rückmeldung. Vielleicht ist es Wichtigtuerei. Vielleicht aber auch einfach nur Dankbarkeit.
Dankbarkeit, weil man selbst schon so viel aus dem Netz "gezogen" hat und nun einfach etwas zurück geben will

So jedenfalls ist es in meinem Fall.

Ich bin dankbar, dass es Menschen gibt die Teilen. Und so versuche auch ich, einen kleinen Teil zurück zu geben...


Akuelle Veröffentlichungen

  • PLSQL-Image Pseudo-View mit PL/SQL-Code-Verschlüsselung
    Ziel des folgenden Prozederes war es, einen Oracle-View zu erstellen, dessen PL/SQL-Code verschlüsselt,...

Tags

PL/SQL Raspberry C/C++ Python JScript HTML Hühnerstall Squeez-Multiroom Saxophon Radfahren Tanzen Reisen Garten alles andere